FDP will mindestens zehn Prozent bei Bundestagswahl holen

Berlin (dts) - Kurz vor dem Dreikönigstreffen der FDP ruft der Parteivorsitzende Christian Lindner ehrgeizige Ziele für die Bundestagswahl aus. Die Liberalen, die derzeit bei 6 Prozent in den Umfragen liegen, sollen mindestens 10 Prozent holen und Teil der neuen Bundesregierung werden, sagte Lindner der "Bild am Sonntag". Und weiter: "Die Lage der FDP ist in jeder Hinsicht besser als vor vier Jahren, um ein zweistelliges Ergebnis zu erzielen. Wir haben die Ambition auf Regierungsbeteiligung", so Lindner.

Nachdem er nach der vergangenen Bundestagswahl die Jamaika-Koalitionsverhandlungen abgebrochen hatte, will Lindner jetzt Ministerposten für die FDP raushandeln: "Ich möchte meine Partei in die Regierung führen. Mit 42 Jahren habe ich zwar genügend Geduld und Energie, aber für Deutschland wäre es gut, wenn das im Herbst 2021 gelingt." Lindner hob vor dem traditionellen FDP-Treffen seinen Führungsanspruch in der FDP hervor: "Im April beim Parteitag trete ich für volle zwei Jahre an."
Politik / DEU / Parteien / Wahlen
03.01.2021 · 00:00 Uhr
[11 Kommentare]
 

Schwere Ausschreitungen in den Niederlanden

Löschversuch
Amsterdam (dpa) - Die Niederlande haben am Montagabend erneut schwere Ausschreitungen in Folge von aus dem […] (09)

Ben Affleck: Sein Bruder äußert sich zu seiner Trennung

Casey Affleck
(BANG) - Ben Afflecks Bruder hat sich zu dessen Trennung geäußert. Der 48-jährige Schauspieler trennte […] (00)
 
 
Diese Woche
26.01.2021(Heute)
25.01.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News