Berlin (dts) - FDP-Chef Christian Lindner schließt im Falle einer Regierungsbeteiligung der Liberalen nach der Bundestagswahl Steuererhöhungen kategorisch aus. "Über Koalitionen entscheiden wir nach Inhalten. Wir schließen jegliche Steuererhöhungen aus", sagte Lindner der "Bild am Sonntag". Grüne, ...

Kommentare

(9) Fan2016 · 09. Mai um 19:05
Wahlgedöns. Den glaube ich nichts. Hoffentlich eine Regierung ohne FDP. Aber durch Ihren Corona-Populismus mit Pop-Star Lindner sammeln sie ja fleißig Prozente zur Wahl
(8) wazzor · 09. Mai um 17:06
Jemand der nach über einem Jahr Pandemie verspricht, das es in den nächsten 4 Jahren keine Steuererhöhungen gibt ist entweder Realitätsfern oder ganz klar ein Lügner.
(7) Wasweissdennich · 09. Mai um 14:20
Wenigstens eine Partei die nicht vom Steuererhöhungsvirus betroffen ist
(6) BOOTBOSS · 09. Mai um 14:16
Ich hoffe, mindestens Grüne und SPD schliessen eine Regierugnsbetieligung der FDP mit ihnen aus. Genereller Ausschluss von Steuererhöhungen auszuschliessen, ist wie für die FDP passend asozial. Wir bruachen oben Steuererhöhungen, um sie unten zu senken
(5) Pontius · 09. Mai um 14:01
@3 Es ist besser nicht zu regieren.
(4) LordRoscommon · 09. Mai um 13:56
2009 hat der damalige FDP-Chef Westerwelle mantraartig runtergebetet: "Ich werde keinen Koalitionsvertrag unterschreiben, in dem nicht ein einfachereres, niedrigeres und gerechteres Steuersstem festgeschrieben ist" - gefühlt mehrmals täglich über den gesamten Wahlkampf. Alles, was dann an Steueränderung unter Schwarz-Gelb kam, war die "Mövenpick-Steuer", die Absenkung der MWSt. für Hotelleistungen.
(3) thrasea · 09. Mai um 13:55
Geht das jetzt mit der Ausschließeritis wieder los...
(2) tastenkoenig · 09. Mai um 13:39
Das ist dann wohl die Absage an die Ampel.
(1) oells · 09. Mai um 13:38
Oh weh, das hatten wir schon einmal, als CDU und SPD vor der Wahl Steuererhöhungen ausschlossen. Am Ende standen dann + 3% MwSt.!
 
Suchbegriff

Diese Woche
14.06.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News