Berlin (dts) - Die FDP will mit auf zehn Jahre befristeten Steueranreizen für Investoren den Wirtschaftsstandort Ostdeutschland attraktiver machen. Das berichten die Funke-Zeitungen (Montagsausgaben) unter Berufung auf ein Konzept der Liberalen. Die FDP schlägt vor, den bundesweit geltenden ...

Kommentare

(5) Mehlwurmle · 21. Oktober um 22:00
Ob das wirklich zu einer stärkeren Belebung der Wirtschaft führt oder eher zu neuen Steuergestaltungsmöglichkeiten der Unternehmen ist eine sehr interessante Frage.
(4) Joywalle · 21. Oktober um 07:19
Man hat den Osten noch nicht genug ausgenommen. Abartig.
(3) Reddogg · 21. Oktober um 06:39
Wow gar keine Infos ob die Löhne nicht noch weiter gesenkt werden könnten. Denn der Lohn-Dumping-Ort Deutschlands ist ja der Osten schon. Und sowohl Politik wie auch die Wirtschaft sind auch noch stolz darauf. Komisch das dahingehend es keine Proteste von rechts gibt. Nein, man möchte dies mit einer AfD sogar noch erheblich forcieren. Nur die Dümmsten wählen ihre Schlächter selbst....
(2) flowII · 21. Oktober um 05:56
weil wir im osten auch noch so viele fachkraefte haben. oh man
(1) Sonnenwende · 21. Oktober um 04:36
Wahlversprechen oder gute Iidee?
 
Diese Woche
20.11.2019(Heute)
19.11.2019(Gestern)
18.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News