FDP-Generalsekretär fetzt sich mit Altmaier auf Twitter

Berlin (dts) - FDP-Generalsekretär Volker Wissing hat sich mit Wirtschaftsminister Peter Altmaier (CDU) auf Twitter einen verbalen Schlagabtausch geliefert. Altmaier habe "ein bürokratisches Corona-Hilfen-Labyrinth geschaffen, welches krisengeschädigte Unternehmen verzweifeln lässt", kommentierte Wissing am Mittwoch auf Twitter. Konkret sprach er auf Soforthilfen, Überbrückungshilfe I, II und III, Novemberhilfe, Dezemberhilfe und Neustarthilfe an.

Altmaier konterte nur vier Minuten später: "Über alle diese Programme haben wir ausführlich und oft in der Wirtschaftsministerkonferenz gesprochen. In Ihrer Anwesenheit und mit Ihrer Mitwirkung." Das wollte Wissing aber wiederum auch nicht auf sich sitzen lassen: "Und Sie, lieber Herr Peter Altmaier, haben viele der gemachten Vereinfachungs- und Verbesserungsvorschläge der Länder ignoriert", schrieb Wissing.
Politik / DEU / Internet / Wirtschaftskrise
03.03.2021 · 19:03 Uhr
[6 Kommentare]
 

Jauch: Lasse mich impfen - egal mit welchem Impfstoff

Günther Jauch hat Corona
Köln (dpa) - Dem mit Corona infizierten Fernsehstar Günther Jauch geht es nach eigenen Worten «gut». Der […] (05)

GLAAD-Awards: Tribut an Naya Rivera

Naya Rivera
(BANG) - Die Besetzung von ‚Glee‘ würdigte die verstorbene Naya Rivera während eines Sondersegments bei […] (00)