FDP fordert von Merkel "Rede zur Lage der Nation"

Berlin (dts) - FDP-Generalsekretär Volker Wissing hat Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) angesichts der in die Höhe schnellenden Corona-Infektionszahlen dazu aufgefordert, eine "Rede zur Lage der Nation" zu halten. "Eine erklärende Rede der Bundeskanzlerin an die Nation ist überfällig", sagte Wissing dem "Handelsblatt" (Montagsausgabe). Es gehe darum, die Akzeptanz der Bürger zurückzugewinnen, die es bisher ermöglicht habe, im Sommer die Pandemie erfolgreich einzudämmen.

Wissing warnte: "Deutschland steht an einem Wendepunkt. Wir sollten alles tun, die Pandemie einzudämmen, solange dies möglich ist." Die Krisengespräche der Kanzlerin mit den Ministerpräsidenten seien zwar auch wichtig, sie könnten aber nicht die "direkte Ansprache" an die Bürger ersetzen. Der Schlüssel zu einer erfolgreichen Corona-Bekämpfung liege im "verantwortungsbewussten Handeln" der Bevölkerung. Dabei seien alle gefordert. "Die Bundesregierung macht so viele Kampagnen mit zweifelhaften Inhalten und duckt sich in einer Situation weg, in der Aufklärung, Information und Transparenz wichtiger sind denn je", kritisierte Wissing. "Wir brauchen dringend eine Aufklärungs- und Informationsoffensive."
Politik / DEU
18.10.2020 · 15:43 Uhr
[14 Kommentare]
 

Nach Aussagen von Macron: Boykott gegen Frankreich

Proteste gegen Macron
Paris/Ankara/Kairo (dpa) - Nach Äußerungen von Frankreichs Präsident Emmanuel Macron bahnt sich ein neuer […] (04)

Apple iPhone 11 Pro schlägt iPhone 12 in intensiven Akkulebenstest

Der Youtuber Arun Maini veröffentlichte kürzlich ein neues Video auf seinem Kanal Mrwhosetheboss. Hier testete er das Apple iPhone 11 Pro mit dem iPhone 12 und iPhone 12 Pro bezüglich der Akkulebenszeit in […] (01)
 
 
Diese Woche
26.10.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News