Berlin (dts) - FDP-Chef Christian Lindner hat vor der Entscheidung der Parteigremien und der FDP-Bundestagsfraktion am Montag über Koalitionsverhandlungen mit SPD und Grünen nachdrücklich für eine Ampel-Koalition geworben. "Im Sondierungspapier sind viele Anliegen der FDP enthalten", sagte Lindner ...

Kommentare

(2) Pontius · 17. Oktober um 07:15
"Von soliden Finanzen" Darauf bin ich ja noch gespannt. Und dieser Satz wird ihm wohl im nächsten Bundestagswahlkampf um die Ohren fliegen: "Die einmalige Ausnahme ist vertretbar und entspricht der Meinung der Bevölkerungsmehrheit."
(1) TheRockMan · 17. Oktober um 04:40
Ok, Lindner gibt also zu, dass das Gesabbel von der Arbeitsplatzvernichtung durch Mindestlohn Schwachsinn ist - schon 6 Jahre nach der Einführung, gegen die seine FDP sich mit Händen und Füßen gewehrt hat. Wie lange gedenkt die FDP sich noch gegen weitere Vernunft zu wehren? Mit diesen Klappspaten regiert man nicht, die versenkt man in Manchesters Kloake!
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News