München (dpa) - Der FC Bayern München hat sich von Trainer Niko Kovac getrennt. Das gab der deutsche Fußball-Rekordmeister einen Tag nach der 1: 5-Niederlage bei Eintracht Frankfurt bekannt und bestätigte damit einen Bericht der «Bild»-Zeitung. Bis auf weiteres wird Co-Trainer Hans Flick die ...

Kommentare

(15) O.Ton · 04. November um 10:33
"Personenchemie" hat vermutlich nicht gut funzt. @5 Nennt sich Stolz und Ehrgeiz, wenn jemand der Beste sein will. Davon hat FC Bayern bisschen etwas zu zeigen. Es ging ja übrigens schlecht schon seit Wochen. Analyse sicherlich genug getan. Trainer ist der erste Verantwortliche, wussteste nicht?
(14) Shoppingqueen · 04. November um 07:13
@13 Geld hilft bei der Trainersuche....
(13) Mehlwurmle · 04. November um 07:06
Mal sehen, wer sich den Posten freiwillig antut. Gegen genug Schmerzensgeld wird sich sicher der ein oder andere finden.
(12) e1faerber · 04. November um 00:00
Ich gebe Gommes voll recht. Verstehe aber nicht, warum die Mannschaft zuletzt gegen Kovac gespielt hat. Das war ja gestern schon Arbeitsverweigerung, man müsste die Spieler bestrafen.
(11) Gommes · 03. November um 22:57
Kovac hätte nie zum fcb gehen sollen
(10) taps · 03. November um 22:50
@9 Danke, gefährlicher Beruf wäre besser ein 10 Jahres Gehalt in kürzester Zeit zu bekommen :).
(9) slowhand · 03. November um 22:36
@8 >> Wenn die Mannschaft einfach streikt, wird der Trainer dann auch entlassen ? << Ja
(8) taps · 03. November um 22:29
Wenn die Mannschaft einfach streikt, wird der Trainer dann auch entlassen ? Schon ziemlich verwirrend, so schlecht standen Sie ja auch nicht und die Saison ist ja noch lang.
(7) ircrixx · 03. November um 22:03
Wahrscheinlich haben sie sich schon als Abstreifer vor die Haustüren von Jupp und Felix gelegt.
(6) BlackRose66 · 03. November um 21:58
Die Mannschaft schläft und der wache Trainer muss gehen. FC Hollywood mal wieder.
(5) Troll · 03. November um 21:50
Frankfurt hat gut gespielt und die Bayern sind einfach schlecht. Glaube nicht, daß es am Trainer liegt. Aber das ist die FB-Bayern-Mentalität, daß es nicht sein kann, nicht der beste zu sein. Und da wird ein Trainer halt gefeuert, anstatt daß man mal analysiert, woran es gelegen hat.
(4) garfield5607 · 03. November um 21:44
Da stell ich mir jedes mal vor. Mein Chef müsste gehen, wenns bei uns mies läuft. Da muss ich jedesmal lachen
(3) Grizzlybaer · 03. November um 21:44
Die Fußball Welt wird immer verrückter!
(2) tastenkoenig · 03. November um 21:41
Ja, eigentlich erst in der Länderspielpause.
(1) Shoppingqueen · 03. November um 21:28
Hat jemand etwas anderes erwartet?
 
Diese Woche
12.12.2019(Heute)
11.12.2019(Gestern)
10.12.2019(Di)
09.12.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News