München (dpa) - In der Fußball-Bundesliga hat der FC Bayern den Ausrutscher von RB Leipzig eindrucksvoll genutzt. Die Münchener gewannen das Topspiel am Abend gegen Schalke 04 mit 5: 0 und rückten bis auf einen Zähler an Tabellenführer Leipzig heran. Die Sachsen hatten zuvor mit 0: 2 bei Eintracht ...

Kommentare

(4) Marc · 26. Januar um 04:09
@ehrrol träum weiter :P Wohl Schalke 05 Fan ;)
(3) storabird · 26. Januar um 01:19
Wenn Lewandowski noch Torschützenkönig werden will, kann er sich Spiele mit nur einem erzielten Tor nicht oft leisten. Haaland wird ihn sonst schon bald eingeholt haben.
(2) Myabi · 25. Januar um 23:15
Die Bayern haben in diesem und letztem Jahr alles getan um nicht Meister zu werden..in England führt Liverpool mit 20 Punkten...selbst die größte Bayerndominanz hat das noch nicht erreicht..vllt können wir froh sein^^
(1) ehrrol · 25. Januar um 21:38
Wollen wir mal hoffen, dass es trotzdem nicht mehr wird mit Bayern als Serienmeister und in Zukunft mehrere Mannschaften die Meisterschaft für sich entscheiden können. Aber dank Kahn kann man sich Hoffnungen machen, dass es in Zukunft abwärts geht bei Bayern.
 
Diese Woche
25.02.2020(Heute)
24.02.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News