Fast jeder fünfte Über-60-Jährige hat "Booster" erhalten

Berlin (dts) - Im Rahmen der Corona-Auffrischungsimpfkampagne hat mittlerweile fast jeder fünfte Über-60-Jährige einen "Booster" erhalten. Das zeigen Daten des Robert-Koch-Instituts (RKI) vom Donnerstag. Die entsprechende Impfquote in dieser besonders gefährdeten Altersgruppe stieg innerhalb eines Tages von 18,2 auf 19,8 Prozent.

Bei den 12- bis 17-Jährigen haben 0,8 Prozent bisher eine Booster-Impfung erhalten, in der Altersgruppe 18-59 Jahre 5,5 Prozent. Insgesamt haben 8,8 Prozent der Bürger eine Auffrischungsimpfung bekommen. Die Impfquote bei den Erstimpfungen stieg unterdessen gegenüber dem Vortag um 0,1 Punkte auf 70,8 Prozent. In den letzten sieben Tagen wurden täglich durchschnittlich 66.000 Menschen erstmalig geimpft. Den vollen Schutz haben 68,2 Prozent (Vortag: 68,1 Prozent).
Vermischtes / DEU / Gesundheit
25.11.2021 · 09:09 Uhr
[3 Kommentare]
 
Fünf Tote in Wohnhaus in Brandenburg entdeckt
Königs Wusterhausen (dpa) - Der Anruf ging am Samstag kurz vor Mittag bei der Polizei ein. […] (04)
Das müsst ihr wissen: Neue Regeln für Mobilfunkverträge in Deutschland ab sofort
Anzeige Seit dem 1. Dezember 2021 ändert sich einiges in Sachen Mobilfunkverträge und Rechte […] (01)
 
 
Suchbegriff