«Family Guy» leidet unter Konkurrenz

Die Primetime läuft bei ProSieben Maxx mit seinen animierten Sitcoms eher suboptimal.

In den vergangenen Wochen überzeugte die amerikanische Serie Family Guy nicht etwa auf dem werktäglichen Sendeplatz um 19.45 Uhr und auch nicht am Dienstag in der Primetime, sondern eher auf dem Wiederholungsslot ab 22.30 Uhr. Nun wollten 0,14 Millionen die Free-TV-Premiere von „Peter im Home Office“ sehen. Mit 0,09 Millionen Umworbenen sicherte sich der Fernsehsender mauen 1,4 Prozent Marktanteil.

Um 22.30 Uhr setzte ProSieben Maxx zur Wiederholung an. Noch einmal waren 0,08 Millionen Fernsehzuschauer dabei. Nun erzielte die Episode 0,06 Millionen junge Zuschauer sowie einen Marktanteil von 1,4 Prozent. Bereits um 22.05 Uhr wiederholte man die Episode „Brian und Stewie“, die auf 0,07 Millionen Zuschauer kam. Das Format sicherte sich einen Marktanteil von 0,8 Prozent. Auch um 23.45 Uhr stand eine Wiederholung an, „Die Rückrufaktion“ sorgte für 0,05 Millionen Zuschauer und 1,6 Prozent in der Zielgruppe.

Zwischenzeitlich wurden zwei Futurama-Episoden wiederholt, die am Montag- und Dienstagvorabend gezeigt wurden. „Mars macht mobil“ und „Entscheidung 3012“ wollten sich zwischen 23.00 und 23.45 Uhr 0,06 und 0,08 Millionen Zuseher nicht entgehen lassen. Bei den für die Werbewirtschaft wichtigen Zuschauern fuhr ProSieben Maxx gute 1,6 sowie 1,8 Prozent Marktanteil ein.
Quoten / Täglich aktuell / Quotennews
[quotenmeter.de] · 20.10.2021 · 07:41 Uhr
[0 Kommentare]
 
Senioren-Tour: Golfer Langer zum sechsten Mal an der Spitze
Phoenix (dpa) - Am Ende des ersten Turniertages musste noch Caddie Terry Holt den Ball für […] (00)
Gülcan Kamps: Der Babyname ist gefunden!
Gülcan Kamps
(BANG) - Gülcan Kamps und ihr Ehemann Sebastian haben sich für einen Babynamen entschieden. Noch vor […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
07.12.2021(Heute)
06.12.2021(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News