Frankfurt/Offenbach (dpa) - Superhitze im Anmarsch: Mit Temperaturen von bis zu 41 Grad steht Deutschland eine enorme Hitzewelle bevor. Laut Deutschem Wetterdienst könnten bereits am Mittwoch in einigen Orten im Westen - im Raum Duisburg, im Saarland und an der Mosel - 40 Grad erreicht werden. «Am ...

Kommentare

(6) Huckleberry · 23. Juli um 17:55
@5...Mensch Junge, schon mal wat von Humor jehört??? In unserer Region können wir bei solchen Rekordmeldungen sowieso schon fast immer mindestens 5 Grad abziehen. Schließlich besteht ganz Deutschland nicht nur aus dem Rheinland oder anderen hitzeträchtigen Gegenden!
(5) Sternensammler · 23. Juli um 17:25
@2 Der Großteil der deutschen Bevölkerung. @3 Man nennt es Sommer. Hieß auch schon von Greta so. @4 Schau mal nach der Einkommens- und Vermögensentwicklung in Deutschland. Da findest du durchaus Rekordniveaus. Ein Verdienstrekord für ALLE Bürger wird schon daran scheitern dass gar nicht alle Bürger einen Verdienst haben.
(4) Huckleberry · 23. Juli um 17:09
...auf "Rekorde" scheinen aber die Medien und der Wetterdienst zu stehen, mich würden eher "Verdienstrekorde" für alle Bürger interessieren, denn das wäre eine noch viel wärmere Sache; das brächte nämlich endlich den sogenannten "warmen Regen!" Leider gibt es für den noch keinen Rekordeintrag!
(3) Imperator78 · 23. Juli um 15:39
Solche hohen Temperaturen sind echt bedenklich. Wo soll das noch hinführen?
(2) maish · 23. Juli um 10:47
Ist doch schon wer hat schon Geld zum wegfahren!
(1) Muschel · 23. Juli um 10:37
es fehlt noch der Ausdruck: Biblischen Ausmaßes". Ach nee, das war ja umgedreht.
 
Diese Woche
19.11.2019(Heute)
18.11.2019(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News