Explosion in Liverpool: Drei Männer wegen Terrorverdachts verhaftet

Liverpool (dts) - Nach einer tödlichen Explosion in Liverpool hat die Polizei drei Männer wegen Terrorismusverdachts verhaftet. "Beamte in Merseyside haben drei Männer im Alter von 29, 26 und 21 Jahren im Bereich Kensington von Liverpool auf Grundlage des Terrorismusgesetzes festgenommen", teilte die Greater Manchester Police am Sonntagabend via Twitter mit. Am Mittag ist nach Polizei-Angaben ein Taxi in der Nähe des Frauenkrankenhauses im Zentrum Liverpools explodiert.

Eine Person starb, eine weitere wurde verletzt. Um wen es sich bei der getöteten Person handelt, ist aktuell unklar. Bei dem Verletzten soll es sich um den Fahrer des Taxis handeln.
Politik / Großbritannien / Terrorismus
14.11.2021 · 21:07 Uhr
[1 Kommentar]
 
Klingbeil: Kühnert steht als Generalsekretär für ganze SPD
Berlin (dpa) - Der voraussichtlich künftige SPD-Vorsitzende Lars Klingbeil hat bestritten, dass der […] (00)
Rod Stewart: Sauer auf Impfverweigerer
Rod Stewart
(BANG) - Rod Stewart lässt seinem Ärger über Impfverweigerer freien Lauf. Der britische Musiker zeigt […] (03)
 
 
Suchbegriff