Berlin (dpa) - Angesichts wieder steigender Corona-Infektionszahlen in Deutschland rückt die Maskenpflicht immer stärker in den Blickpunkt. Mehrere Bundesländer verschärfen die Gangart, um «Maskenmuffeln» Herr zu werden. So will etwa Nordrhein-Westfalen bei Verstößen gegen die Maskenpflicht künftig ...

Kommentare

(11) slowhand · 05. August um 16:29
>> «Wer ohne Mund-Nasen-Schutz erwischt wird, muss an der nächsten Haltestelle raus und zahlen», erklärte NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) << Wo will er denn das benötigte Personal her nehmen?
(10) thrasea · 05. August um 16:25
@9 Dann sind wir uns doch einig, dass man im OP nicht automatisch von guter Luft ausgehen kann :-) Zu deinem ersten Satz: Richtig, Masken sind kein Allheilmittel. Sie sind ein Baustein von vielen, um in Summe die Übertragung des Virus SARS-CoV-2 erheblich zu verringern.
(9) Honoria1 · 05. August um 16:24
@8 es ist allerdings auch mehrfach nachgewiesen, dass die Masken nur begrenzt schützen können - und ja, ich war schon in einem OP - und ich ziehe auch den Hut, vor jedem, der beruflich Masken stundenlang tragen muss
(8) thrasea · 05. August um 15:50
Ich bin zwar gegen eine Maskenpflicht im Unterricht, aber wir sollten trotzdem bei den Fakten bleiben. Daher: @7 Es kommt nicht zu einem Sauerstoffmangel. Das ist eine Legende. @5 Mhh. Warst du mal in einem OP und hast die Luft durch eine Maske geatmet, z.B. mit diesem tollen Geruch nach verbranntem Fleisch durch die HF-Chirurgie?
(6) Kioto66 · 05. August um 15:36
Warum werden überhaupt Studien gemacht, wenn am Ende doch einfach irgendwer entscheidet. <link> Ich frage mich ernsthaft warum das die Eltern einfach so mitmachen.
(5) Honoria1 · 05. August um 15:24
@4 sind sie auch - aber OP-Räume sind auch nicht so stickig und voll wie viele Klassenzimmer
(4) 2fastHunter · 05. August um 15:13
@2: Stimmt! Die ganzen Chirurgen sind auch Übermenschen, wenn sie stundenlang mit so einem Ding im Gesicht feinmotorische und geistig fordernde Tätigkeiten vollführen.
(3) Honoria1 · 05. August um 14:16
was sind das bloß für Experten ????
(2) e1faerber · 05. August um 14:15
Diese Experten sind doch bekloppt. Das hält doch kein Mensch aus sieben oder 8 Stunden unter der Maske Unterricht zu verbringen. Da muss es andere Lösungen geben.
(1) Muschel · 05. August um 14:02
Diese armen Kinder tun mir doppelt leid. Die werden echte Probleme bekommen, aber es interessiert niemanden. Ganz furchbar.
 
Diese Woche
23.09.2020(Heute)
22.09.2020(Gestern)
21.09.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News