Berlin (dpa) - Trotz leicht sinkender Neu-Infektionen mit dem Coronavirus ist Norditalien nach Einschätzung eines Experten noch nicht über den Berg. Der Höhepunkt stehe noch bevor, sagte der Medizinische Direktor der Gesundheitsbehörde der Provinz Bergamo, Carlo Alberto Tersalvi, am Freitag im ...

Kommentare

(6) O.Ton · 27. März um 15:45
@5 Die Lage wird wahrscheinlich noch viele Wochen sich verschlimmern. Deshalb ist es sehr wichtig, daß jeder wirkt nach wie vor dagegen.
(5) Grizzlybaer · 27. März um 15:35
@4 Wir haben aber den 27.03.2020 und um 08:00 Uhr hat das RKI 253 gemeldet!
(4) O.Ton · 27. März um 15:24
@3 Wer lesen kann... Stand 26.3.!!!!! Bitte.
(3) Grizzlybaer · 27. März um 15:06
@2 Irrtum! Laut RKI heute Morgen 253 in Deutschland. Es steigt auch ganz schön!
(2) O.Ton · 27. März um 15:02
Laut WHO (Stand 26.3.): Covid-19 Todesfälle: Italien 7505, Spanien 3434, Frankreich 1331, BRD 198. Die BRD hat also BISHER deutlich weniger Opfer als die schlimmst verseuchte Länder. Die schlimmst betroffene Regionen haben doch hunderte Todesfälle täglich.
(1) Grizzlybaer · 27. März um 10:10
Mal sehen ob es bei uns durch die Kontaktsperre besser verläuft!
 
Diese Woche
27.05.2020(Heute)
26.05.2020(Gestern)
25.05.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News