Berlin (dts) - Die unterlegenen Kandidaten beim Mitgliedervotum um den SPD-Parteivorsitz Christina Kampmann und Michael Roth haben scharfe Kritik am Zustand der SPD geübt und eine breitere Aufstellung gefordert. "Einige in der Partei glauben, die SPD sei eine Raupe und sie müsse sich nur stark genug ...

Kommentare

(1) Pontius · 25. Januar um 09:10
Gefällt mir der Vorsitzende nicht, dann rufe ich zur Teamarbeit auf? Warum nicht direkt nach der Wahl eine solche Aussage?
 
Diese Woche
25.02.2020(Heute)
24.02.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News