Mexiko-Stadt (dpa) - Der vor kurzem zurückgetretene bolivianische Präsident Evo Morales ist aus dem mexikanischen Asyl nach Kuba gereist. Er sei für eine medizinische Untersuchung auf der Karibikinsel, teilte seine frühere Gesundheitsministerin Gabriela Montaño mit. Aus Kreisen des mexikanischen ...

Kommentare

(1) ausiman1 · 07. Dezember 2019
Vielleicht bringt er den Kubaner auch ein paar Millionen Yankee Dollar !