Berlin (dpa) - Die Evangelische Kirche in Deutschland will ein eigenes Schiff zur Seenotrettung von Flüchtlingen ins Mittelmeer schicken. Nach gründlicher Prüfung habe der Rat der EKD beschlossen, eine entsprechende Resolution des jüngsten Kirchentages umzusetzen, sagte der Ratsvorsitzende Heinrich ...

Kommentare

(1) Pusigren · Donnerstag um 14:23
Ich halte das für eine wichtige, bedeutsame Entscheidung. Noch besser wäre, sie würden sich mit der Katholischen Kirche zusammen tun. Kein Politiker wird dann nochmal argumentieren, dass die Retter notorische Verbrecher seien. Selbst die Hardliner aus Italien würden sich hüten, die Kirche derart zu verunglimpfen.