Frankfurt/Main (dts) - Zum Auftakt der Europa-League-Gruppenphase hat Eintracht Frankfurt gegen den FC Arsenal mit 0: 3 verloren. In der 38. Minute erzielte Joe Willock das Führungstor für die Londoner. Arsenals Mittelfeldspieler Willock war bei einem Konter über die linke Seite relativ unbedrängt ...

Kommentare

(4) Myabi · 19. September um 21:27
@2 das stimmt leider...Jovic, Haller und Rebic haben mehr als 2/3 aller Frankfurter Tore geschossen...und diese Angriffspower war ja die große Stärke...die ist nun leider weg...leider liegt auch Gladbach schon mit 0:1 zurück :(
(3) Friedrich1953 · 19. September um 21:08
Es wäre sooo schön gewesen! Aber das zweite internationale Jahr hats in sich!
(2) Marc · 19. September um 21:04
War eine wenig zu erwarten...nach dem letzten BL-Auftritt...so stabil und gut im Sturm besetzt wie letztes Jahr sind die nicht mehr.
(1) Myabi · 19. September um 21:02
ich hatte es befürchtet...wird ne mega schwere Saison für Frankfurt aber Gruppenphase überstehen sie hoffentlich - Glückwunsch an Arsenal
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News