Euro kurzzeitig stabiler – Politische Unsicherheiten belasten weiterhin

25. Juni 2024, 21:42 Uhr · Quelle: Eulerpool News

Der Euro konnte am Dienstag im US-Handel einen Teil seiner zuvor verzeichneten Tagesverluste wieder ausgleichen. Zuletzt wurde die Gemeinschaftswährung zu 1,0715 Dollar gehandelt. Zuvor war sie im späten europäischen Geschäft auf 1,0691 Dollar abgesackt, nachdem sie im Tageshoch noch rund einen halben Cent höher notiert hatte. Die Europäische Zentralbank setzte den Referenzkurs auf 1,0714 Dollar fest, nach 1,0730 Dollar am Montag. Der Dollar war somit 0,9333 Euro wert, während es am Vortag noch 0,9319 Euro gewesen waren.

Die Unsicherheit vor der ersten Runde der französischen Parlamentswahlen lastet erheblich auf dem Euro. Den Umfragen zufolge liegen die Parteien am rechten und linken Rand des politischen Spektrums deutlich vor dem Mitte-Lager, das Präsident Emmanuel Macron unterstützt. Macron warnte in drastischen Worten vor einem "Bürgerkrieg" infolge der politischen Programme des rechtsnationalen Rassemblement National und der Linkspartei La France Insoumise. Ökonomen befürchten zumindest eine Gefährdung der fiskalischen Stabilität.

Positive Konjunkturdaten aus Spanien konnten den Euro dennoch nicht stützen. Die viertgrößte Volkswirtschaft der Eurozone wuchs im ersten Quartal um 0,8 Prozent gegenüber dem Vorquartal und damit stärker als bisher bekannt. Das Wachstum übertrifft damit deutlich das anderer großer Volkswirtschaften in der Eurozone. Das in den USA im Juni stärker als erwartet gesunkene Verbrauchervertrauen belastete den Dollar hingegen nicht spürbar. (Eulerpool News)

Finanzen / Markets
[Eulerpool News] · 25.06.2024 · 21:42 Uhr
[0 Kommentare]
Neue Auto-Ära oder alter Wein in neuen Schläuchen?
Aktien europäischer Automobilhersteller erleben aktuell einen bemerkenswerten Aufschwung. Laut neuesten Daten des Verbands der europäischen Automobilhersteller (ACEA) sind die Neuwagenverkäufe im Juni auf den höchsten Stand der letzten fünf Jahre geklettert. Dies hat an den Börsen für positive Reaktionen gesorgt, mit signifikanten Kursgewinnen von BMW, Mercedes-Benz, und anderen großen Namen der Branche. […] (00)
vor 23 Minuten
Zusammenstoß von Straßenbahnen in Augsburg
Augsburg (dpa) - Beim Zusammenstoß zweier Straßenbahnen in Augsburg sind nach ersten Polizeiangaben rund 20 Menschen verletzt worden. Sechs Menschen seien zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht worden, sagte eine Polizeisprecherin. Die weiteren Betroffenen seien vor Ort behandelt worden. Nähere Angaben zu den Verletzten konnte die Sprecherin zunächst nicht machen. Zahlreiche Kräfte von Rettungsdienst und Polizei sind zum Unfallort geeilt. Die […] (00)
vor 3 Minuten
Planetare Verteidigung: China will 2030 ein System an einem echten Asteroiden testen
Die Bedrohung durch Asteroiden aus dem All ist statistisch betrachtet nicht besonders hoch, aber sie ist in jedem Fall real. Inzwischen sind wir technologisch soweit, dass wir im Falle eines bevorstehenden Einschlags relativ frühzeitig gewarnt werden. Ein wirklich verlässliches, erprobtes System zur planetaren Verteidigung haben wir indes nicht. China möchte sich nun in die Reihe der Länder […] (00)
vor 1 Stunde
Die Sozialen Apps von Meta auf dem Display eines Smartphones
Paris/Brüssel (dpa) - Europäische Verbraucherschutzbehörden nehmen die Einführung eines neuen Bezahlmodells beim US-Internetkonzern Meta kritisch unter die Lupe. Meta habe seine Nutzer auf Facebook und Instagram möglicherweise nicht wahrheitsgetreu, klar und ausreichend über das Modell informiert, lautet die Einschätzung der Behörden. Hintergrund ist, dass Meta 2023 seine Nutzerinnen und Nutzer […] (00)
vor 47 Minuten
Lee Isaac Chung
(BANG) - Lee Isaac Chung enthüllte, dass er sich dazu entschied, die Kussszene von Glen Powell und Daisy Edgar-Jones in 'Twisters' herauszuschneiden. Der 45-jährige Filmemacher hat die Dreharbeiten des neuen Thrillers geleitet, der von der Beziehung zwischen einer Meteorologin (Edgar Jones) und einem Tornado-Bändiger (Powell) handelt. Und Chung verriet jetzt, dass er zwar zwei Versionen der […] (00)
vor 1 Stunde
FC Bayern München - Trainingslager
Rottach-Egern (dpa) - Bayern Münchens neuer Trainer Vincent Kompany will sich nicht zur möglichen Zukunft von einzelnen Spielern äußern. «Namen gehören nicht zu meinem Denken», schilderte der Coach zum Beginn des Trainingslagers des Fußball-Rekordmeisters am Tegernsee. Der Belgier war eine Woche nach dem Trainingsauftakt unter anderem gefragt worden, auf welcher Position er Nationalspieler Joshua Kimmich sehe und wie es mit Leon […] (00)
vor 20 Minuten
StreetArt Festival Wilhelmshaven ist das weltweite Zentrum dieser Kunstszene
Wilhelmshaven, 22.07.2024 (lifePR) - Das 12. Internationale StreetArt Festival Wilhelmshaven wirft in diesem Jahr gewaltige Schatten voraus. In diesem Jahr versammeln sich fast alle Bereiche des StreetArts in Wilhelmshaven und über 120 Künstler*innen aus aller Welt werden ihr Können auf die Wände und Straße bringen. Das diesjährige StreetArt Festival wird das größte Festival, welches jemals in […] (00)
vor 1 Stunde
 
Kamala Harris
Washington (dpa) - Ihr Name ist gerade überall: Nach dem Rückzug von Joe Biden gilt Kamala […] (00)
Paris 2024 - Vorbereitungen
Berlin (dpa) - Die Bundesregierung macht kurz vor Beginn der Sommerspiele in Paris bei einer […] (00)
Europol
Den Haag (dpa) - Cyberattacken, sexuelle Ausbeutung von Kindern und finanzieller Betrug sind […] (00)
Paloma Faith
(BANG) - Paloma Faith entdeckte ihre Sexualität nach der Geburt ihrer Kinder neu. Die ‚Only […] (02)
Raymond Blanc geht weiter
Am Dienstag, den 12. August 2024, startet beim Pay-TV-Sender RTL Living die Ausstrahlung der zweiten […] (00)
Nippon Steel engagiert Trumps Ex-Außenminister zur Unterstützung bei umstrittenem US Steel-Deal
Nippon Steel hat den ehemaligen US-Außenminister Mike Pompeo engagiert, um für das umstrittene […] (00)
 
 
Suchbegriff