Brüssel (dts) - Die EU-Staaten und das EU-Parlament haben eine Verschärfung des Klimaziels für 2030 vereinbart. Das teilten die Verhandlungsführer von EU-Parlament und EU-Rat am Mittwoch mit. Demnach sollen die Treibhausgasemissionen der EU bis 2030 um mindestens 55 Prozent im Vergleich zu 1990 ...

Kommentare

(2) ausiman1 · 21. April um 06:54
Es muss nicht nur auf Papier geschrieben werden sondern auch umgesetzt werden.
(1) UweGernsheim · 21. April um 06:51
Vereinbart ist ja prima. Entscheidend ist jedoch nicht die Vereinbarung sondern die Umsetzung - ziehen da wirklich alle Länder mit oder erreicht Deutschland mit vielen Verboten, Erhöhter CO2-Abgabe, ... das Ziel als einziger?
 
Suchbegriff