EU-Ratsvorsitz: Weber sieht Merkel vor größter Herausforderung

Berlin (dts) - Der Vorsitzende der Christdemokraten im Europäischen Parlament, Manfred Weber, hat vor Beginn der deutschen EU-Ratspräsidentschaft weitreichende Erwartungen an die Bundesregierung formuliert. "Angela Merkel steht vor der größten europapolitischen Herausforderung ihrer Kanzlerschaft", sagte der stellvertretende CSU-Vorsitzende den Zeitungen der Funke-Mediengruppe. Die Präsidentschaft ruhe auf drei großen Pfeilern.

Neben den Herausforderungen der Corona-Pandemie nannte Weber die Wettbewerbspolitik. "Wir müssen die Shoppingtour der chinesischen Staatskonzerne auf unserem Kontinent beenden und Übernahmen für mindestens ein Jahr verbieten", forderte er. Darüber hinaus müsse die deutsche Präsidentschaft eine Grundsatzdebatte über die Zukunft Europas beginnen.
Politik / EU / DEU / China
27.06.2020 · 08:36 Uhr
[7 Kommentare]
 

Ministerium verbietet «Nationale Sozialisten Rostock»

Polizei
Rostock (dpa) - Das Innenministerium von Mecklenburg-Vorpommern hat die rechtsextremistische Vereinigung […] (05)

«Kleine Helden ganz groß!» reißt keine Bäume aus

Die einstündige Sendung, die nur kurz gegen Fußball lief, überzeugte bei RTLZWEI nicht. Zwei Jahre mussten […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News