EU-Kommission äußert sich zu faulen Krediten

Brüssel (dpa) - Zum Anteil fauler Kredite in den Bilanzen europäischer Banken äußert sich heute die EU-Kommission. Nach Medienberichten ist der Bestand dieser sogenannten notleidenden Kredite zwar insgesamt gesunken. Unter anderem in Italien ist der Anteil aber wohl nach wie vor hoch. Darüber hinaus nimmt die EU-Kommission zu geplanten Reformen der Eurozone Stellung. Im Fokus stehen dürften unter anderem der geplante Eurozonen-Haushalt, bei dem derzeit nur ein Minimalkonsens möglich scheint. Und es dürfte auch um Projekte wie eine gemeinsame Sicherung für Spareinlagen gehen.

EU / Finanzen / Wirtschaftspolitik / Europa
12.06.2019 · 04:08 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
26.06.2019(Heute)
25.06.2019(Gestern)
24.06.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News