News
 

EU fährt geschlossen zum Weltfinanzgipfel

Brüssel (dpa) - Die Europäische Union will beim Weltfinanzgipfel geschlossen eine tiefgreifende Reform des internationalen Finanzsystems durchsetzen. Die EU-Staats- und Regierungschefs einigten sich in Brüssel auf ein gemeinsames Vorgehen. Ein zentrales Anlieger der Europäer ist, übermäßig hohe Bonuszahlungen an Banker zu beschneiden. Kanzlerin Angela Merkel wertete den EU-Sondergipfel in Brüssel als Erfolg. Europa demonstriere Geschlossenheit bei der Reform des Weltfinanzsystems.
EU / Gipfel / Finanzen
17.09.2009 · 23:20 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.02.2018(Heute)
21.02.2018(Gestern)
20.02.2018(Di)
19.02.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen