Viersen (dpa) - Ein drei Jahre altes Mädchen soll in einer Kita in Nordrhein-Westfalen von einer Erzieherin getötet worden sein. Die 25-Jährige sei festgenommen worden und befinde sich wegen Mordverdachts in Untersuchungshaft, teilten Staatsanwaltschaft und Polizei Mönchengladbach mit. Demnach war ...

Kommentare

(5) LordRoscommon · Freitag um 19:05
@3:Richtig! Erst mal mögen Polizei und Staatsanwaltschaft ihre Arbeit machen. So und nicht anders hat das im Rechtsstaat zu laufen.
(4) yaki · Freitag um 17:50
Was ist da bloss "falschgelaufen"?....
(3) itguru · Freitag um 17:14
Man sollte aber nicht gleich vorverurteilen. Erst genau feststellen was wann wie geschehen ist. War die Erzieherin alleine mit dem Kind? Waren auch andere Erzieherinnen und Kinder dort? Es ist schrecklich, aber es muss die Wahrheit ermittelt werden.
(2) Sheila87 · Freitag um 16:49
Wie schrecklich
(1) gabrielefink · Freitag um 16:44
Ein Albtraum für Eltern. Man denkt, man gibt sein Kind in gute Hände, es ist in der Kita gut und sicher aufgehoben und dann das.
 
Diese Woche
25.05.2020(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News