Erstmals Online-Jobmesse der HWG LU - powered by talentefinder

Ludwigshafen, 21.04.2021 (lifePR) - Die Karrieremesse der Hochschule für Wirtschaft und Gesellschaft Ludwigshafen (HWG LU) brachte auch 2021 Studierende, Schülerinnen und Schüler, Unternehmen und soziale Einrichtungen zusammen – dieses Jahr über die App „talentefinder“ erstmals virtuell.

Gestern fand die Jobmesse der HWG LU zum ersten Mal als virtuelles Format statt: 25 Unternehmen und soziale Einrichtungen präsentierten sich dabei den jungen Talenten als potentielle Arbeitgeber.

Die virtuelle Karrieremesse brachte dabei Studierende mit Unternehmen und Einrichtungen ganz passgenau über die webbasierte App „talentefinder“ zusammen: Dort präsentierten sich die Aussteller mit ihren Unternehmensprofilen und Jobangeboten – feste Stellen, Traineeprogramme, Praktika, Werkstudierendentätigkeit oder praxisorientierten Abschlussarbeiten – schon im Vorfeld des Messetages. Auch die Bewerberinnen und Bewerber legten vorab Profile an. Aussteller und junge Talente konnten dann die Profile der anderen Gruppe durchforsten und bei Interesse „liken“. Gegenseitige „Likes“ ergaben ein „Match“, auf dessen Basis dann ein Video-Call für den Tag der virtuellen Veranstaltung vereinbart wurde.Ergänzt wurde das Angebot am Messetag durch Unternehmenspräsentationen. Hier stellten sich unter anderem der Weiterbildungspartner BBQ des Bildungswerks der baden-württembergischen Wirtschaft, das Ausbildungsinstitut IFKV, der Personaldienstleister univativ, die Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft Schüllermann & Partner, die tecis Finanzdienstleistungen AG, die BASF SE als weltgrößtes Chemieunternehmen, die Oberfinanzdirektion Frankfurt am Main, die Unternehmensberatung ISD FENIQS, Heidelberger Druckmaschinen oder der Personaldienstleister Randstad vor.

Mit der Jobmesse bringt die HWG LU seit acht Jahren erfolgreich ihre Studierenden aus den Bereichen Wirtschaft, Sozial- und Gesundheitswesen mit Unternehmen, Institutionen und sozialen Einrichtungen der Region und darüber hinaus in Kontakt. Unter den ausstellenden Unternehmen waren in diesem Jahr global player wie die BASF SE, Heidelberger Druckmaschinen, die europaweit agierende Helios-Kliniken-Gruppe und enterprise rent-a-car, regionale Schwergewichte wie die Sparkasse Vorderpfalz oder das Klinikum Ludwigshafen, die renommierte Wirtschaftsprüfungsgesellschaft Ernst & Young, Finanzdienstleister wie tecis, IT- und Personaldienstleister wie Bechtle, Soorce oder etengo. Auch die RKW SE, einer der weltweit führenden Hersteller von Folienlösungen, die Hessische Finanzdirektion, die SBK und die Investment- und Immobilienberatungsgesellschaft iQuadrat präsentierten sich als Arbeitgeber. Aus dem sozialen Bereich waren außerdem die Jugendhilfe Karlsruhe, die Lebenshilfe Speyer-Schifferstadt, das cjd und der soziale Dienstleister European Homecare GmbH mit dabei.

Alle Aussteller sowie nähere Informationen zu Veranstaltung unter: www.hwg-lu.de/jobmesse
Bildung & Karriere
[lifepr.de] · 21.04.2021 · 09:11 Uhr
[0 Kommentare]
 

Diskriminierungsklage: Zu alt für Musik-Event?

Nils Kratzer
Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof (BGH) will sich zur Frage äußern, ob jemand aus Altersgründen von […] (02)

Gerichtsprozess zwischen Apple und Epic Games begonnen

Der Gerichtsprozess zwischen Apple und Epic Games startete am Montag. Der Fortnite-Hersteller klagt gegen […] (03)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
05.05.2021(Heute)
04.05.2021(Gestern)
03.05.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News