Erstmals in der Daytime: Kabel Eins bringt US-Serie «Scorpion» zurück

Bild: Quotenmeter
Das Format wird am Samstag «Castle» ablösen.

Der Münchner Fernsehsender Kabel Eins ändert sein Programm am Samstagnachmittag und -vorabend. Zur Zeit werden dort Folgen der US-Krimiserie Castle wiederholt. Ab dem 4. Juli allerdings kehrt eine US-Serie zurück, die einst in Sat.1 ihre Free-TV-Premiere feierte und danach auch schon mal im Kabel-Eins-Abendprogramm zu sehen war: Scorpion.

Los geht es immer um 15.25 Uhr – insgesamt laufen fünf Ausgaben, die nur kurz gegen 16.20 Uhr für aktuelle Nachrichten unterbrochen werden. Die US-Serie «Castle» bleibt weiterhin Bestandteil des Kabel-Eins-Nachmittags, es kommen nur weniger Folgen als bisher. Die Strecke von 11.50 bis 15.25 Uhr bleibt nämlich von den Verschiebungen unberührt.

Freitags bleibt in der US-Schiene derweil alles beim Alten. Von Navy CIS, das ab 20.15 Uhr in Doppelfolgen läuft, wird am 17. Juli nun die zwölfte Staffel starten. Dabei handelt es sich um Reruns von Folgen, die früher schon in Sat.1 zu sehen waren.
News / TV-News
28.06.2020 · 09:02 Uhr
[0 Kommentare]
 

Altmaier: «Zu früh für Abschaffung der Maskenpflicht»

Mit Maske
Berlin (dpa) - Bundeswirtschaftsminister Peter Altmaier hat ein Ende der Maskenpflicht in der Corona- […] (26)

Serientheorie: Die neue Ernsthaftigkeit

Bild: Quotenmeter Filme und Fernsehserien folgen einem klaren Muster – und das seit Jahrzehnten. Dieses […] (01)