Sinsheim (dpa) - Ein strahlender Sebastian Hoeneß umarmte kurz den konsternierten Hansi Flick. Der Trainer-Neuling sorgte mit der TSG 1899 Hoffenheim für die erste Pflichtspiel-Niederlage des FC Bayern im Jahr 2020. Nur gut 60 Stunden nach dem siegreichen europäischen Supercup-Finale in Budapest ...

Kommentare

(12) oells · 29. September um 21:40
@10: Die Hoffnung wird sich mit Sicherheit erfüllen. Möglicherweise holen die Bayern dieses Saison gar keinen Titel.
(11) bs-alf · 29. September um 21:13
Gut gemacht.
(10) allie · 29. September um 17:40
@9 Und wir hoffen alle nicht die Letzte.
(9) klondeik · 29. September um 14:20
WOW, erste Niederlage in diesem Jahr.
(8) piti21 · 28. September um 22:03
Toll, damit es am Anfang ein bisschen spannend ist.....
(7) allie · 28. September um 21:46
Endlich durften alle Nicht Bayern Fans auch feiern. Hoffenheim hat letztendlich völlig verdient gewonnen.
(6) itguru · 28. September um 10:24
Danke an Hoffenheim!!
(5) Moritzo · 28. September um 06:52
Endlich verlieren die Bayern mal wieder. Da kommt wahre Freude auf...
(4) darkness86 · 28. September um 06:50
Die Bayern können auch nicht jedes Spiel gewinnen und immer eine Top Leistung bringen
(3) storabird · 28. September um 00:16
@2 hoffentlich
(2) 17August · 27. September um 22:51
wird ja vielleicht doch noch eine spannnde saidson
(1) storabird · 27. September um 19:33
Wenn Profis nach einem echten Duell schon so kaputt sind, haben Spieler und Trainer irgendwas falsch gemacht.
 
Diese Woche
27.10.2020(Heute)
26.10.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News