Erneut grausige Leichenfunde in Cleveland

Cleveland (dts) - In Cleveland im US-Bundesstaat Ohio sind im Haus eines 50-jährigen Mannes erneut vier Frauenleichen entdeckt worden. Das teilte die ermittelnde Polizeibehörde in Cleveland mit. Bereits am Wochenende entdeckten Polizeibeamte im Haus des Mannes sechs, teils verweste Frauenleichen. Nun mussten sie abermals einen grausamen Fund machen. Polizeisprecher Michael McGrath sagte gegenüber lokalen Medienvertretern: "Er hatte einen unersättlichen Appetit, den er stillen musste". Der mutmaßliche Täter wurde bereits im Jahr 1989 wegen Vergewaltigung zu einer 15-jährigen Haftstrafe verurteilt und erst im Juni 2005 wieder aus dem Gefängnis entlassen. Nun sitzt der Mann erneut in Untersuchungshaft, während die Polizisten sein Haus und sein Grundstück akribisch nach weiteren Leichen durchsuchen. Gerichtsmediziner hoffen möglichst bald, mittels DNA-Tests oder Zahnvergleichen die Opfer identifizieren zu können.
USA / Serientäter / Ohio / Vergewaltigung
05.11.2009 · 00:39 Uhr
[0 Kommentare]
 
 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙