Kempen (dpa) - Gegen den Autofahrer, dessen Wagen eine Menschengruppe im nordrhein-westfälischen Kempen erfasst hatte, wird wegen fahrlässiger Tötung ermittelt. Ein Zwölfjähriger waren bei dem Vorfall am Donnerstagnachmittag ums Leben gekommen. Vier weitere Menschen wurden verletzt, als der 30- ...

Kommentare

(5) datosan · 30. Oktober um 21:07
Unfähige Fahrer müssen rechtzeitig aus dem Straßenverkehr löschen.
(4) Michko · 30. Oktober um 18:58
Viel Kraft für die Hinterbliebenen Ist schon hart
(3) bobbygismo · 30. Oktober um 13:46
ganz viel kraft den hinterbliebenen
(2) Pontius · 30. Oktober um 13:09
Wirklich tragisch :-(
(1) yimdude · 30. Oktober um 11:36
Da kann man allen Hinterbliebenen nur viel Kraft wünschen. Schrecklich sowas. :(
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News