News
 

Ermittlungen gegen Guttenberg eingeleitet

Hof (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Hof hat nun offiziell ein Ermittlungsverfahren gegen Karl-Theodor zu Guttenberg eingeleitet. Es geht dabei um seine umstrittene Doktorarbeit, die in großen Teilen fremde Texte enthält. Oberstaatsanwalt Reiner Laib sprach von mehr als 100 Strafanzeigen im Zusammenhang mit den Plagiatsvorwürfen. Die Behörde prüfe den Sachverhalt. Es geht dabei vor allem um mögliche Verstöße gegen das Urheberrecht. Guttenberg hatte jede absichtliche Täuschung bestritten. Vergangene Woche war er schließlich wegen der Affäre von seinem Amt als Verteidigungsminister zurückgetreten.

Wissenschaft / Guttenberg / Justiz
07.03.2011 · 12:34 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen