Erholung an US-Börsen treibt an: DAX verabschiedet sich mit über 14.000 Punkten ins Wochenende

Vor dem Wochenende zeigten sich Anleger in Frankfurt wieder risikofreudiger.
Der DAX startete mit einem Plus von 0,71 Prozent bei 13.837,42 Zählern in den letzten Handelstag der Woche. Im weiteren Verlauf ging es im Hoch bis auf 14.034,15 Punkte aufwärts, womit auch die psychologisch-wichtige 14.000er-Marke wieder überwunden werden konnte. Aus dem Handel verabschiedete sich das Börsenbarometer dann letztlich mit einem Zuschlag von 2,1 Prozent bei 14.027,93 Stellen.

Eine Erholung an den New Yorker Börsen auf breiter Front ließ die Kurse weiter steigen. Anleger setzten darauf, dass die US-Notenbank Fed von einem noch größeren Zinsschritt als 0,50 Prozentpunkte demnächst absehen werde, hieß es aus dem Handel.

"Stabilisierungen in allen Assetklassen"

Laut dem Marktexperten Thomas Altmann von QC Partners gab es am Freitag "Stabilisierungen in allen Assetklassen", auch bei den Kryptowährungen.

Tauziehen zwischen Bären und Bullen

Börsianer werteten das Geschehen positiv, nachdem die Schwankungen an den globalen Börsen in den vergangenen Tagen einem Tauziehen glichen zwischen "Bullen und Bären", also Pessimisten und Optimisten. Bei Rückschlägen wurde gekauft, bei Erholungen aber auch schnell wieder verkauft. Laut dem DekaBank-Chefvolkswirt Ulrich Kater ging die Suche nach Orientierung und einer "neuen Normalität" an den Finanzmärkten damit weiter.

Viele deutsche Aktien im ex Dividende-Handel

Am Freitag wurden zahlreiche deutsche Aktien ex Dividende gehandelt, darunter adidas, E.ON, HeidelbergCement, Volkswagen und Fresenius Medical Care. Was die laufende Berichtssaison betrifft, ging es zu Wochenschluss nach einer zweitägigen Hochphase wieder etwas ruhiger zu. Vor allem die Resultate der Deutschen Telekom standen im Blick.

/ dpa-AFX

Marktberichte
[finanzen.net] · 13.05.2022 · 17:39 Uhr
[1 Kommentar]
 
Weiter Maskenpflicht in Flugzeugen von und nach Deutschland
Berlin (dpa) - Bei Flügen von und nach Deutschland gilt auch mit Inkrafttreten gelockerter EU- […] (02)
Faktencheck: ESC-Gewinner zu Unrecht in Nazi-Ecke gerückt?
Berlin (dpa) - Nach ihrem Rekord-Gewinn beim Eurovision Song Contest (ESC) wird der […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
17.05.2022(Heute)
16.05.2022(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News