News
 

Eon fährt Meiler Isar I und Unterweser nicht mehr an

Berlin (dpa) - Eon will seine Kernkraftwerke Isar I und Unterweser nicht wieder anfahren. Kommende Woche läuft das zwar Moratorium aus, aber der größte deutsche Energiekonzern will die Anlagen auch ohne ausdrückliche Verfügung nicht wieder in Betrieb nehmen. Rechtlich wäre ein Wiederanfahren der in Bayern und Niedersachsen möglich, weil das Gesetz zur Stilllegung frühestens Mitte Juli in Kraft treten kann. Ein Konzernsprecher sagte der dpa, man setze damit den klaren politischen Mehrheitswillen um.

Energie / Atom / Bundestag
09.06.2011 · 22:19 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen