Berlin (dpa) - Ohne Kunstschnee auf Loipen, Pisten und Skisprungschanzen könnten Denise Herrmann, Karl Geiger und Co. ihren Sport schon lange nicht mehr betreiben. Seit Jahren ist dieses energieaufwendige Produzieren Normalität - die Kosten dafür bisher zu bewältigen. Aber angesichts der ...

Kommentare

(1) setto · 28. September um 16:41
" «Bisher haben wir auch nicht die Millionen gescheffelt, sondern mussten schauen, dass es überhaupt geht. Es kann an die Existenz gehen», sagte Geschäftsführer Florian Stern der dpa." Tja, genauso geht es Ottonormalverbraucher, nur bekommt der keine Medienaufmerksamkeit, sondern wird als rechts meist eingestuft wenn er auf die Straße geht
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News