Energieexperte: Volle Mehrwertsteuer auf Gasumlage wäre sinnvoll

Essen (dts) - Der Energieexperte des RWI-Leibniz-Institutes, Manuel Frondel, hält die volle Mehrwertsteuer auf die Gasumlage für sinnvoll. "Die Mehrwertsteuer sollte in voller Höher erhoben werden, um die Lenkungswirkung der Gasumlage zu maximieren", sagte er der "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). "Soziale Härten sollten durch die Steuermehreinnahmen abgefedert werden, indem damit einkommensschwache Haushalte gezielt unterstützt werden."

Eine Senkung der Mehrwertsteuer käme hingegen allen Verbrauchern zugute. Zugleich hob Frondel hervor, grundsätzlich sei die Gasumlage richtig, denn sie erhöhe die Gaspreise, was zu einem Rückgang des Verbrauchs führe. "Zugleich werden dadurch Versorger vor der Insolvenz bewahrt. Das ist wichtig, andernfalls würden Millionen von Kunden im Winter ohne Gasversorgung sein." Die Bundesregierung sucht derzeit nach Wegen, den Bürgern die Besteuerung zu ersparen.

Wirtschaft / DEU / Energie / Steuern / Gesellschaft
17.08.2022 · 14:44 Uhr
[4 Kommentare]
 
Scholz verbringt gesamte Corona-Isolation im Kanzleramt
Berlin (dpa) - Bundeskanzler Olaf Scholz (SPD) verbringt seine gesamte Corona-Isolationszeit im […] (08)
One More Gate: A Wakfu Legend – Early Access startet am 11. Oktober auf PC
Eine Welt, die erforscht werden will! Nach der erfolgreichen Adaption des unglaublichen Franchises Wakfu […] (00)
Der Trip zur Quälerei für «sehr Privilegierte»
Kailua-Kona (dpa) - Es könnte so schön sein. Eine wunderschöne Insel. Tolles Wetter. Entspannte […] (00)
iRobot stellt sein neuen Saug- und Wischroboter Combo j7+ vor
iRobot Corp. (NASDAQ: IRBT), führender Anbieter von Haushaltsrobotern, stellt den Roomba Combo j7+ vor, […] (00)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
28.09.2022(Heute)
27.09.2022(Gestern)
26.09.2022(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News