Endspurt in der Formel1: Wo fahren die Boliden ab 2021?

Was das Ganze mit Mick Schumacher zu tun hat. Außerdem: Ein großer Tennis-Block. Rockt Alex Zverev die Quoten?

Brumm brumm

Die Formel1 geht in dieser Saison auf ihre Zielgerade. Die deutschen Fans fragen sich nach dem Rennen in Japan: Ist Lewis Hamilton und somit Mercedes der Weltmeister-Titel noch zu nehmen? Dass ein anderer Fahrer sich am Ende krönt, gilt vermutlich als nicht so wahrscheinlich. Somit wäre es unter dem Strich eine tendenziell eher langweilige Saison gewesen, die dem deutschen Fernsehen aber dennoch hohe Zuschauerzahlen einbrachte. Besonders Sky dürfte zufrieden sein - grob um eine halbe Million sahen die Sendungen. Sky war nach einjähriger Pause sehr kurzfristig wieder eingestiegen und überträgt so umfassend wie kein anderer Sender in Deutschland. Allerdings werden die Rennen “nur” aus München kommentiert. Eine völlige Vor-Ort-Präsenz, so hieß es im Spätwinter, sei wegen der Kurzfristig der Vertragsunterzeichnung nicht mehr möglich gewesen. Für 2020 wurde sie aber nicht ausgeschlossen.

2020 ist ein gutes Stichwort: Sowohl der Vertrag mit dem langjährigen Free-TV-Partner RTL als auch mit Sky enden mit dem Finale der nächsten Saison. Für die Zeit ab 2021 muss Formel1-Besitzer Libertymedia also neue Kontrakte abschließen. Grundsätzlich zeichnet sich hier ein klares Bild ab. Libertymedia hatte schon im vergangenen Jahr immer davon gesprochen, dass man einen Mix aus Pay-TV und Free-TV bevorzuge. Das Wunschmodell der Rechtegeber wäre dabei sicherlich eines, wie es in England bis Ende 2018 praktiziert wurde.

Etwa die Hälfte aller Rennen blieben damit im Free-TV - das beruhigt die Herstelle, die ihre Autos und ihre Marke gerne vor einem Millionenpublikum fahren sehen. Die andere Hälfte läuft exklusiv nur im Pay-TV. Das sorgt im besten Fall für zusätzliche Abos und spült somit mehr Geld in die Kassen der Rechtegeber. In Deutschland ist die Situation grundsätzlich einfacher geworden: Die TV-Sender haben erkannt, dass das gelaunchte F1TV wegen zahlreicher technischer Probleme kein wirklicher Konkurrent ist.

Zudem könnte die Rennserie bald schon wieder deutlich an Gewicht gewinnen. Denn: Mit Mick Schumacher drängt der nächste ganz große Name in die Königsklasse des Motorsports. Beobachter der Rennszene sind sich sicher, dass der Sohn von Michael spätestens 2021 ein Cockpit haben wird. Einige wären auch nicht überrascht, würde er schon in der kommenden Saison bei einem kleineren Team mitfahren. Die ersten Schritte von Mick will natürlich kein Sender verpassen. Dass sowohl seitens RTL als auch seitens Sky entsprechend großes Interesse an einer Vertragsverlängerung der Formel1 besteht, erscheint logisch. Allerdings wäre da noch ein kleiner Punkt, den es nicht zu vergessen gilt. Vermutlich werden die neuen Verträge erst nach den neuen Bundesliga-Verträgen (und natürlich nach den Champions League-Verträgen) ausgehandelt. Je nachdem wie sehr sich die Sender im Fußball finanziell verausgaben, bleibt mehr oder weniger Geld für den Motorsport übrig.

Mic'd Up

Sky Deutschland hat am Wochenende erstmals in einem regulären Handball-Bundesliga-Spiel Mikros an einem Spieler angebracht und seinen Zuschauern somit seltene Eindrücke von der Platte ermöglicht. Carsten Lichtlein (Erlangen) war mit entsprechender Technik ausgestattet. Getestet wurde das Angebot schon einmal Anfang des Jahres bei einem Allstar-Game. In den USA ist Mic'd Up längst ein Begriff, in Deutschland sind in diesem Herbst die Cable Guys zu MagentaSport zurückgekehrt.

DAZN bleibt am Korb

DAZN ist mit seinem umfangreichen Angebot an Spielen aus der National Basketball Association (NBA) einer der wichtigsten Basketballsender des Landes. Jetzt wurde bekannt, dass der Streaming-Dienst seine Rechte an der Basketball-Champions-League um ein Jahr und somit bis Sommer 2020 verlängert hat. Neben den Vorjahresteilnehmern Telekom Baskets Bonn und Brose Bamberg können sich deutsche Basketballfans auf die Premiere von SC Rasta Vechta in der Champions League freuen. DAZN zeigt die Spiele der deutschen Teams in der Gruppenphase, die K.-o.-Phase und das „Final Four“ live und exklusiv in Deutschland und Österreich, sowie non-exklusiv in der Schweiz.

Von 50 auf 100

7Sports stockt seine Anteile an der eSports GSA GmbH von bisher 50 auf 100 Prozent auf. Damit gehen auch die Marke sowie die Domain des Newsportals www.eSports.com auf 7Sports über. Bislang hat sich 7Sports auf die deutschsprachigen Märkte Deutschland, Österreich, Schweiz fokussiert. Mit der vollständigen Übernahme von eSports.com wird das Unternehmen seine Aktivitäten nun auch international forcieren. Stefan Zant, Geschäftsführer 7Sports und eSports GSA GmbH: „Wir haben bereits mit der NFL bewiesen, dass wir Sportarten in Deutschland aus der Nische holen und populär machen können. Genau diesen Weg gehen wir jetzt auch mit eSports. Im ersten Schritt geht es darum, dem Publikum die neue Trendsportart zu erklären. Das leisten wir über die redaktionelle Einbindung auf unseren reichweitenstarken TV-Sendern. Wir bieten Live-Übertragungen, zeigen Wiederholungen von Schlüsselszenen und ordnen Spielzüge, Taktiken und Strategien über unsere Experten ein – genau so, wie man es von großen Sportarten kennt."

Wie gut springt der Ball bei Sky?

Saisonschlussspurt auch im Herren-Tennis. In der vergangenen Woche berichtete Sky Sport sehr ausführlich vom hochkarätig besetzten ATP-Tennisturnier in China. Am Donnerstag etwa spielt ab kurz vor 15 Uhr Alex Zverev im Viertelfinale gegen Andrei Andrejewitsch Rublev. Das Spiel gegen den Russen verfolgten im Schnitt 30.000 Zuschauer. In der klassischen Zielgruppe punktete Sky Sport mit 0,5 Prozent Marktanteil. Das ist kein schlechter Wert, bedenkt man, dass das Match wegen Verzögerungen bei der vorherigen Partie mit etwa einer Stunde Verspätung begonnen wurde. Keine messbaren Zuschauerzahlen hatte derweil die am Donnerstagvormittag übertragene Partie von Novak Djokovic gegen John Isner.

Zverev schaffte es im weiteren Turnier-Verlauf bis ins Finale und stand am Sonntagvormittag Daniil Medwedew gegenüber (und verlor deutlich). Bei Sky Sport schauten rund 40.000 Menschen zu, die Hälfte davon gehörte zur klassischen Zielgruppe.

Puck-Doppelpack

Sport1 zeigte am Dienstagabend zwei Spiele aus der Eishockey-Champions-League. Diese hat im EIshockey einen deutlich geringeren Stellenwert als etwa im Fußball oder im Handball. Dennoch; Fans beschert sie Spiele gegen Mannschaften, gegen die DEL-Teams sonst nie spielen. Mannheim gastierte vergangenen Dienstag in Stockholm, gespielt wurde ab 18 Uhr. Sport1 übertrug, musste sich aber mit gerade einmal rund 100.000 Zuschauern zufrieden geben. Ab 20.30 Uhr hatte der Sender dann eine Konferenz im Programm, da sowohl Red Bull München als auch die Augsburger Panther parallel spielten: Die Reichweite klettere auf 141.000 Seher.

Dazu auch unsere Frage der Woche: Sollten die Funktionäre die Eishockey Champions League umbauen, sodass diese größere Bedeutung einnimmt?

Vergangene Woche wollten wir wissen, wo Sie die Fußball-Bundesliga am Liebsten schauen. Das Ergebnis: Rund 50 Prozent verfolgen den Ballsport am liebsten bei Sky, 38 Prozent bei DAZN. Nur etwas mehr als elf Prozent sehen die Liga in Highlight-Form bei ARD und ZDF.
Quoten / Wöchentliche Reihen / Sportcheck
14.10.2019 · 08:43 Uhr
[1 Kommentar]

Kino/TV-News

18.11. 07:49 | (00) Sat.1-Tanzshow «Dancing on Ice» verliert knapp 200.000 Zuschauer
18.11. 07:48 | (00) «Unser Bahnhof» bei Kabel Eins: Quoten schwach wie die Bahn spät
18.11. 07:00 | (00) Laura Dern: Regisseurin Greta Gerwig 'vertraute' ihnen
18.11. 06:00 | (00) The Crown Staffel 3: Neuer Cast, alte Qualität?
17.11. 17:00 | (01) Kurz vor dem Serienfinale: TBBT bei ProSieben auf gewohnt gutem Niveau
17.11. 15:16 | (00) Saturn: diverse Vinyl für je 12,99 € versandkostenfrei
17.11. 15:00 | (00) KSI vs. Logan Paul: Wie aus YouTube-Stars “Profi-Boxer” wurden
17.11. 14:28 | (00) medienfreunde: Matthias Lier
17.11. 13:44 | (01) Die glorreichen 6: Comicverfilmungen ohne Superhelden (Teil V)
17.11. 12:55 | (00) BOSE SoundLink Revolve+ Bluetooth Lautsprecher mit Akku für 179 € inkl. Versand ...
17.11. 11:30 | (01) Toshiba 55 U 6863 55″ UHD SmartTV (A+) + 100 € Lieferando-Gutschein für 479 €
17.11. 11:00 | (00) Death Stranding - Ein Videospiel, das alles ist?
17.11. 10:45 | (01) John Boyega: Trauriges Goodbye
17.11. 10:45 | (00) Awkwafina: Hochstapler-Syndrom am Set
17.11. 09:51 | (00) Die Kritiker: West of Liberty
17.11. 09:42 | (00) Die Kritiker: Tatort - Die Pfalz von oben
17.11. 09:26 | (00) Weiter geht’s: Der nächste Münster-«Tatort» wird bereits gedreht
17.11. 09:02 | (00) Disney+ reagiert auf großen Simpsons-Ärger
17.11. 08:48 | (00) Zur US-Wahl: FX findet Termin für dritte American Crime Story-Staffel
17.11. 08:34 | (00) Primetime-Check: Samstag, 16. November 2019
17.11. 08:17 | (00) «Der Hundeprofi» mit so vielen Zuschauern wie nie
17.11. 08:02 | (00) «Schadenfreundinnen» von ProSieben sind stärkste Fußball-Verfolger
17.11. 07:58 | (01) Fußball dominiert bei RTL: Achteinhalb Millionen sehen 4: 0-Sieg der Deutschen
17.11. 07:35 | (00) Auf gesondertem Sendeplatz: «Domian Live» verliert viele Zuschauer
17.11. 06:55 | (00) Medienberichte: Florian Silbereisen bleibt bei der ARD
17.11. 00:34 | (00) «SmackDown» auf Augenhöhe mit «Hawaii Five-0» und «American Housewife»
16.11. 20:28 | (00) Im Blockbuster-Battle geht es um Millionen
16.11. 18:33 | (00) Sony WH-H900N Bluetooth-Kopfhörer mit Noise Cancelling für 131,05 € (Vergleich: ...
16.11. 16:35 | (00) Trailerschau-Schwestern
16.11. 14:45 | (00) WELT kündigt "Berlin Spezial" von Die Foodtruckerin an
16.11. 13:20 | (01) «The Mandalorian»: Gute, aber nicht berauschende Resonanz für den Auftakt
16.11. 12:55 | (01) «Im Angesicht der Katastrophe»: National Geographic startet 2020 neue Dokuserie
16.11. 10:45 | (00) Dwayne Johnson: Superhelden-Träume wahr geworden
16.11. 10:45 | (00) J.J. Abrams: Tipps von George Lucas
16.11. 09:35 | (03) Öffentlich-rechtliche Sender am Freitagabend an der Spitze
16.11. 09:30 | (00) Die bisher stärkste Bauer sucht Frau-Folge der 15. Staffel
16.11. 09:18 | (00) Primetime-Check: Freitag, 15. November 2019
16.11. 08:54 | (02) Falscher Sendeplatz? Ready to beef! legt völligen Fehlstart hin
16.11. 08:19 | (00) Trotz starker Konkurrenz: Dancing on Ice startet gut in Staffel zwei
16.11. 08:01 | (00) Bin ich schlauer als Günther Jauch? gewinnt Show-Dreikampf mit Leichtigkeit
16.11. 00:05 | (00) Neue RTL-Show: Deutschland schlägt Günther Jauch knapp
15.11. 20:06 | (01) Die Umbenennung des Traumschiff-Kapitäns
15.11. 19:35 | (00) «Evil» mit Reichweiten-Tief, Football gewinnt klar dazu
15.11. 17:15 | (00) Kristen Bell: Fiese Spoiler-Warnung
15.11. 17:15 | (03) Paul McCartney: Inkognito in 'Yesterday'
15.11. 15:53 | (00) Entlastung für Hella: Moschner tritt regelmäßig zum Vorabend-Quiz an
15.11. 15:42 | (01) Das Buch ist tot! Lang lebe das Buch!
15.11. 14:38 | (09) Laufen dem Privatfernsehen die jungen Zuschauer weg?
15.11. 14:05 | (00) Franziska van der Heide: Von «GZSZ» zu «Alles was zählt»
15.11. 13:00 | (01) Quotencheck: «Alarm für Cobra 11»
15.11. 12:22 | (00) Edin Hasanovic verkündet «Skylines»-Aus
15.11. 10:45 | (00) Ben Affleck als Alkoholiker im Kino
15.11. 10:12 | (00) «Beverly Hills Cop 4» kommt nicht ins Kino, sondern direkt zu Netflix
15.11. 10:00 | (00) Zweistelliger Marktanteil für ran Football
15.11. 09:41 | (01) RTL Crime bringt Thrillerserie «Ohne Gnade» nach Deutschland
15.11. 09:15 | (00) Disney wegen mangelnder Diversität in der Kritik
15.11. 09:02 | (00) Nun auch im TV-Bereich: Max Wiedemann und Quirin Berg gehen zu Leonine
15.11. 08:55 | (00) «Modern Family» geht im Streaming-Bereich durch die Decke
15.11. 08:45 | (00) Finale von The Man in the High Castle heiß erwartet
15.11. 08:40 | (01) «Unter uns»: Jubiläum bringt Komplett-Relaunch mit sich
15.11. 08:33 | (00) «Neo Magazin Royale»: Ein Prinz, eine Erotikhändlerin und erfreuliche Quoten
15.11. 08:19 | (00) Der Sat.1-Nachmittag glänzt, der von RTL bleibt eine Baustelle
15.11. 08:16 | (02) Bieterwettkampf um die Champions League in England: Sky bleibt außen vor, aber ...
15.11. 08:10 | (00) «Usedom-Krimi» bleibt gesamt stabil und sichert sich den Tagessieg
15.11. 08:02 | (00) Primetime-Check: Donnerstag, 14. November 2019
15.11. 08:01 | (00) Derbe Pleite: Starke Access Prime und starker Hauptabend schieben RTLZWEI an ...
15.11. 07:54 | (01) Da geht noch mehr: «Queen of Drags» startet aber immerhin zweistellig
15.11. 07:53 | (00) Immerhin: Daniel Roesner verabschiedet sich mit höchster Reichweite des Jahres ...
15.11. 07:14 | (00) «Jungle Book»-Autor dealt mit FX Productions
15.11. 07:13 | (00) Amazon macht mit «Goliath» Schluss – aber nach Staffel vier
15.11. 06:23 | (01) Bei RTLZWEI werden Promis wieder auf Hartz IV gesetzt
15.11. 06:16 | (00) So geht es 2020 bei Alarm für Cobra 11 weiter
14.11. 22:01 | (01) «Queen of Drags»: Alles halb so wild?
14.11. 21:10 | (00) «Klaus»: Endlich wieder Zeichentrick
14.11. 20:00 | (02) NBC verlängert Brooklyn Nine-Nine langfristig
14.11. 18:01 | (00) Musikalische Konkurrenz stößt The Masked Singer vom Thron
14.11. 15:00 | (01) Neuer Ärger um 'Sonic The Hedgehog'
14.11. 14:55 | (00) Luise Bähr: 'Für Befindlichkeiten ist bei «Die Bergretter» kein Platz'
14.11. 13:30 | (00) Anker Soundcore Flare Bluetooth-Lautsprecher im Doppelpack für 55,90 €
14.11. 13:27 | (00) Netflix schließt das Kapitel «Baby»
14.11. 13:20 | (01) US-Präsident wird in zweiter Our Cartoon President Staffel erneut veralbert
14.11. 13:12 | (00) Nach dem Finale: ProSieben blickt hinter die Kulissen der erfolgreichsten Sitcom
14.11. 13:00 | (00) Quotencheck: «Ninja Warrior Germany»
14.11. 12:15 | (00) Paul Feig macht sich keine Sorgen
14.11. 12:15 | (01) Graham King arbeitet an Bee Gees-Film
14.11. 11:56 | (00) Sony WF-1000X InEar Kopfhörer für 79 € – Noise Cancelling, 9h Akku
14.11. 11:13 | (00) Gleiches Team: ProSieben setzt im Februar wieder auf «Alle gegen Einen»
14.11. 11:08 | (00) Kinderarmut: RTLZWEI startet zweite Staffel des «Armes Deutschland»-Ablegers
14.11. 10:45 | (00) Quentin Tarantino bestätigt Pläne für seinen 10. Film
14.11. 10:45 | (02) Otto Waalkes wird zum wirren Zauberer
14.11. 10:10 | (00) Folge ‚Stille Wasser‘ beendet TV-Dasein von Commissario Brunetti
14.11. 09:30 | (00) Ready to beef! - Gut durch oder lauwarm aufgewärmt?
14.11. 09:00 | (00) Zwei Filme in einem: «My Zoe»
14.11. 08:24 | (00) Primetime-Check: Mittwoch, 13. November 2019
14.11. 08:18 | (00) Jetzt sicher: Sat.1 startet Gesundheitstalk
14.11. 08:10 | (00) «The Taste» will heuer nicht recht in Fahrt kommen
14.11. 08:06 | (00) Kein Primetime-Titel, aber: Solide Quoten für RTLs Schumi-Abend
14.11. 07:57 | (00) Über sechs Prozent: Nitro dreht gegen Mitternacht auf
14.11. 07:56 | (00) Oh je: 3,8 Prozent für «Herz über Kopf»
14.11. 07:54 | (00) Rudi Cerne fahndet sich zu höchster «Aktenzeichen XY»-Quote des Jahres (bei den ...
 
Diese Woche
21.11.2019(Heute)
20.11.2019(Gestern)
19.11.2019(Di)
18.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News