Empire-Ableger: FOX trennt sich von Dramaserie Star

Ebenfalls nicht mehr Teil des Programmplans sind ein Vampir-Drama und eine Comedy-Serie.

Im Zuge des (einst) riesigen Erfolgs der Hip-Hop-Drama-Serie Empire wollte FOX mehr Geschichten rund um Musiker im Programm haben. So entstand einst auch der Ableger Star, der in Atlanta angesiedelt ist und mit Brandy Norwood, Queen Latifah und Jude Demorest besetzt ist. Doch damit ist jetzt Schluss. Nur wenige Stunden nach der Ausstrahlung der letzten Folge der dritten Staffel, die zugleich mit einem Cliffhanger einherging, gab FOX bekannt, dass eben dieser nicht aufgelöst werde, da keine vierte Runde mehr folgen soll. Empire hingegen, das war schon seit mehreren Tagen klar, geht in eine weitere Staffel im Herbst.

Zudem trennt sich FOX nach nur einer Staffel von seiner freitags gesendeten Comedy The Cool Kids. Das Format kam im linearen Programm zuletzt auf etwas mehr als drei Millionen Zuschauer. Das Finale der Serie lief ausgerechnet am Freitag. Und noch ein weiteres Programm wird aus den Programmplänen von FOX verschwinden.

Der sich im Umbruch befindliche Sender bestätigte auch das Aus von The Passage. Die Viren-Serie ging schon im März zu Ende - ohne, dass sich FOX bis dato in irgendeine Richtung bezüglich der Zukunft geäußert hatte. Jetzt ist klar: Mehr als die zehn vorliegenden Folgen des Formats wird es nicht mehr geben.
News / US-Fernsehen
11.05.2019 · 07:15 Uhr
[0 Kommentare]
 
Diese Woche
27.02.2020(Heute)
26.02.2020(Gestern)
25.02.2020(Di)
24.02.2020(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News