Empfehlung: Unter Dreijährige doch impfen lassen

Köln (dpa) - Kinderärzte haben nun doch eine Impf-Empfehlung für Kleinkinder gegen die Schweinegrippe ausgesprochen - entgegen der bisherigen Empfehlungen. Grund: Die deutlich angestiegene Zahl von Krankheitsfällen. Der Berufsverband der Kinder-und Jugendärzte empfiehlt, ab sofort alle Kleinkinder ab dem vollendeten sechsten Lebensmonat gegen die neue Grippe impfen zu lassen. Zugleich forderten sie aber erneut schnellstmöglich einen verbesserten Impfstoff ohne Wirkstoffverstärker.
Gesundheit / Grippe / Kinder
04.11.2009 · 12:42 Uhr
[4 Kommentare]
 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

 
WIR BEZAHLEN DICH FÜR DEINEN BESUCH
Schon mehr als 1.000.000 Euro ausgezahlt.
0,2¢ pro Aufruf | € 1,00 pro Referral | kostenlos | mehr Infos
mit seit 1999 🗙