Berlin (dts) - Die Union hat in der von Emnid gemessenen Wählergunst zugelegt. Im Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, gewinnt die Union im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt hinzu und kommt auf 29 Prozent der Stimmen. Die Grünen ...

Kommentare

(4) Neuhof · 05. Oktober um 22:57
Mal sehen wenn es soweit ist.
(3) Pontius · 22. September um 08:44
@2 Beide Parteien haben 1 Prozentpunkt verloren - sagt zumindest die Emnid-Seite
(2) Mehlwurmle · 22. September um 08:23
@1 Ja, interessante Frage. Wahrscheinlich hat da der Textbaustein-Generator bei der dts einen Aussetzer gehabt ;)
(1) Pontius · 22. September um 06:31
"SPD und AfD verlieren jeweils einen Prozentpunkt. Die SPD kommt dabei auf 15 Prozent der Stimmen, die AfD bleibt bei 14 Prozent." - bleibt oder verliert?