Genf (dpa) - Die Überschwemmungen in Deutschland 2002 insbesondere an der Elbe waren nach einer Analyse der Weltwetterorganisation (WMO) die nach Sachschäden folgenschwerste Naturkatastrophe der vergangenen 50 Jahre in Europa. Sie verursachten Schäden in Höhe von rund 14 Milliarden Euro, wie die ...

Kommentare

(3) Iceman2004_9 · 24. Juli um 00:47
Das wird das Hochwasser2021 noch packen zu toppen.
(2) setto · 23. Juli um 22:57
"Elbe 2002: Teuerste Naturkatastrophe in Europa seit Jahren" Und das wird nur ein Bruchteil dessen sein, was das Hochwasser dieses Jahres kostet. Aber am schlimmsten sind die vielen Toten, denn die kann niemand emotional ersetzen
(1) MrBci · 23. Juli um 10:40
Es muss jetzt unbürokratisch geholfen werden
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News