Der «Breaking Bad»-Film ist viel mehr eine «Breaking Bad»-Nachabspannszene, die die letzten offenen Fäden zusammenführt. Die ständig vorwärts treibende, hochspannende Serie «Breaking Bad», in der sich konstant die Schlinge der Bedrohung enger und enger um den Hals ihrer zentralen Figuren zog, ...

Kommentare

(1) Troll · 12. Oktober um 20:21
Ich muß sagen, der Film war fast die ganze Zeit sehr gut gemacht. Etwas verwirrend am Anfang mit den Rückblenden, weil der wechsel zwischen Gegenwart und Vergangenheit nicht immer deutlich wurde, aber nachdem man sich reingefunden hat, war es top. Nur dann die letzten 10 Minuten enttäuschend. Das war wie ein radikales zu Ende führen der Handlung. Man fiebert gerade so richtig mit und auf einmal ist innerhalb von 10 Minuten alles beendet.
 
Diese Woche
14.11.2019(Heute)
13.11.2019(Gestern)
12.11.2019(Di)
11.11.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News