News
 

Eklat bei Missbrauchs-Debatte auf Kirchentag

München (dpa) - Bei einer Veranstaltung zum Missbrauchsskandal hat es auf dem ökumenischen Kirchentag einen Eklat gegeben. Eine Opfer- Initiative störte die Diskussion und kritisierte, dass auf dem Podium die Opfer selbst nicht vertreten waren. Vorher waren vor der Bühne Flugblätter mit Porträtfotos von Opfern sexuellen Missbrauchs durch Priester auf den Boden gelegt worden. Kirchentagshelfer sammelten die Flugblätter allerdings umgehend ein.
Kirchen / Kirchentag
14.05.2010 · 12:53 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen