News
 

Einstimmung auf Bundespräsidentenwahl

Joachim Gauck und Christian Wulff
Berlin (dpa) - Einen Tag vor der Bundespräsidentenwahl haben die Kandidaten um die Unentschlossenen geworben. Die Union rechnet mit einem Sieg des schwarz-gelben Bewerbers Christian Wulff in der Bundesversammlung. Wulff selbst zeigte sich optimistisch, bereits im ersten Wahlgang die erforderlichen Stimmen zu erhalten. Der von SPD und Grünen ins Rennen geschickte Joachim Gauck warb in der Linksfraktion um Stimmen. Die Linke will über ihr Verhalten in einem etwaigen dritten Wahlgang erst kurzfristig entscheiden.
Bundespräsident
29.06.2010 · 22:23 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen