Einbruch Grünes Gewölbe: Drei Tatverdächtige in Berlin verhaftet

Berlin (dts) - Bei einer Großrazzia in Berlin hat die Polizei drei Tatverdächtige festgenommen, die mit dem Einbruch in das Historische Dresdner Grüne Gewölbe in Verbindung stehen sollen. Den drei deutschen Staatsbürgern werde schwerer Bandendiebstahl und Brandstiftung in zwei Fällen vorgeworfen, teilte die Polizei am Dienstagmorgen mit. Die Beschuldigten sollen auf Antrag der Staatsanwaltschaft Dresden noch im Verlauf des Tages dem Ermittlungsrichter vorgeführt werden.

Aktuell werden in Berlin insgesamt 18 Objekte durchsucht, darunter zehn Wohnungen sowie Garagen und Fahrzeuge, die im Zusammenhang mit dem Ermittlungsverfahren zum Einbruch in das Historische Grüne Gewölbe in Dresden stehen sollen. Im Zentrum der heutigen Maßnahmen steht die Suche nach den entwendeten Kunstschätzen und möglichen Beweismitteln, wie Speichermedien, Bekleidungsstücken und Werkzeugen, hieß es.
Vermischtes / DEU / Polizeimeldung / Kriminalität
17.11.2020 · 07:44 Uhr
[3 Kommentare]
 

Chinas Mondflug erfolgreich gestartet

China startet Raumschiff zum Mond
Wenchang (dpa) - China hat erfolgreich ein unbemanntes Raumschiff auf den Weg zum Mond gebracht. Das nach […] (04)

Studie: Jeder Zweite würde für 4K-TV bezahlen

Bild: Quotenmeter Eine Umfrage von HD PLUS ergab, dass der Großteil der Deutschen beim nächsten TV auf […] (00)
 
 
Diese Woche
24.11.2020(Heute)
23.11.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News