Berlin (dpa) - Begleitet von viel Glamour und Emotionen sind bei der Spendengala «Ein Herz für Kinder» mehr als 18 Millionen Euro für Kinder in Not und soziale Hilfsprojekte gesammelt worden. In der live vom ZDF ausgestrahlten Show nahmen Prominente wie Boris Becker, Anja Kling und Sophia Thomalla ...

Kommentare

(7) LordRoscommon · 08. Dezember 2019
@6: 21 Jahre sind genug.
(6) Mehlwurmle · 08. Dezember 2019
@5: Darf man fragen, warum du beim Weißen Ring aufgehört hast?
(5) LordRoscommon · 08. Dezember 2019
Und bevor irgendwer fragt, wohin denn meine Spende geht: Ich war bis September ehrenamtlich für den Weißen Ring aktiv. Meine Spende bestand auf Blut, Scheiß und Tränen - buchstäblich und wortwörtlich. Trotzdem mach ich der örtlichen "Tafel" zwischen Weihnachten und Neujahr auf meine Kosten die Tanks ihrer Sprinter voll. Nein, ich rechne das NiCHT mit dem Finanzamt ab. Und eine Weißringfreunde haben schon angekündigt, dass sie den "Tafel"-Mitarbeitern die Tanks ebenspo füllen werden.
(4) LordRoscommon · 08. Dezember 2019
Tolle Sache, wenn dahinter nicht Springers "Bild" stehen würde - Deutschlands übelstes Hetzblatt. Das öffentlich rechtliche ZDF sollte sich echt mal Gedanken machen, eine EIGENE Spendengala zu machen. @1: Rosberg: <link> @2: Das heißt nur, der Staat legt noch mal was drauf, aber nicht, dass dem Spender was von seiner Spende erlassen wird. @3: Ist ja ok. Kein Grund über andere zu lästern.
(3) setto · 08. Dezember 2019
Mein Geld haben sie wie üblich nicht bekommen, sondern die hiesige DLRG und das sogar ohne einen Prominenten am Telefon, der mir was vorsäuselt
(2) reichardm · 08. Dezember 2019
Die Reichen werden dies alles von der Steuer absetzen. Für die Menschen sollte es kein Steuervorteil geben.
(1) janage12345 · 08. Dezember 2019
Und was haben die Reichen und schönen gespendet?haben doch alle mehr als genung Die Herren Rosberg usw.
 
Diese Woche
21.01.2020(Heute)
20.01.2020(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News