News
 

Eil+++ Deutschland trägt 27,1 Prozent des Euro-Rettungsfonds

Brüssel (dpa) - Deutschland und die anderen Eurostaaten werden 80 Milliarden Euro in den neuen Euro-Rettungsfonds einzahlen. Das abrufbare Kapital solle 620 Milliarden Euro betragen, so dass sich insgesamt ein Umfang von 700 Milliarden Euro ergebe, sagte der Vorsitzende der Eurogruppe, Jean-Claude Juncker. Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble sagte, Deutschland trage 27,1 Prozent der Lasten, etwas mehr als normal nach dem Schlüssel der Europäischen Zentralbank EZB. Die Euro-Staats- und Regierungschefs hatten sich darauf geeinigt, dass der Fonds bis 500 Milliarden Euro ausleihen kann.

EU / Finanzminister
21.03.2011 · 19:12 Uhr
[12 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.04.2018(Heute)
24.04.2018(Gestern)
23.04.2018(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen