News
 

Eil +++ BGH: Kein Schadensersatz für Lehman-Anleger

Karlsruhe (dpa) - Der Bundesgerichtshof hat Schadensersatzklagen von Anlegern der Pleite-Bank Lehman Brothers abgewiesen. Die Anleger seien beim Kauf von Zertifikaten nicht unzureichend oder falsch beraten worden, entschied der BGH in einem Urteil. Die beklagte Sparkasse habe ihre Beratungspflichten nicht verletzt.

Prozesse / Banken
27.09.2011 · 17:07 Uhr
[1 Kommentar]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen