(BANG) - Eddie Murphy denkt, dass er den Rassismus in der Filmindustrie überschritten habe. Der 59-Jährige hat eine unglaublich erfolgreiche Karriere in Hollywood hinter sich und obwohl er einräumt, dass Diversität noch immer ein großes Problem im Filmgeschäft ist, hat er selbst offenbar keine ...

Kommentare

(1) oberamigo · 02. März um 20:27
so ist es Eddie und die weißen Männer kommen auch nicht unbedingt aus den USA ,aber da ich so was behaupte bin wohl ein Rassist.
 
Diese Woche
19.04.2021(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News