EA: Ein Patent stellt ein neues System für Ingame-Währung in Aussicht
Könnt ihr bald das, was ihr in einem Spiel verdient, in einem anderen ausgeben?

EA könnte mit einem Patent das Ingame-Währungs-System revolutionieren: In dessen Beschreibung sei es möglich, mit der Währung, die ihr in einem Titel verdient, in Inhalte eines anderen Titels zu investieren.

So könntet ihr beispielsweise das, was ihr euch in Anthem erarbeitet habt, für Premium-Inhalte in Star Wars Battlefront 2 ausgeben, wenn euch danach beliebt. EA ermöglicht euch so die einfachere Tätigung von Mikrotransaktionen, für die der Publisher so häufig kritisiert wird.

Noch ist das ganze nur ein Patent ohne reelle Verwendung — aber wer weiß, was EA für die Zukunft plant.

Games / mobile / Nintendo 3DS / Nintendo Switch / PC / PlayStation / Retro / Stadia / Xbox / EA
[game-dna.de] · 25.01.2021 · 15:17 Uhr
[0 Kommentare]
 

Zoll stellt 23 Tonnen Kokain in Hamburg und Belgien sicher

Hamburger Zoll stellt mehr als 16 Tonnen Kokain sicher
Hamburg (dpa) - Die bislang für europäische Verhältnisse unvorstellbare Menge von über 23 Tonnen Kokain […] (25)

Fall Guys: Die Bohnenwesen gehen in Season 4

Die Bohnen wuseln weiter: Demnächst wird die 4. Season in Fall Guys an den Start gehen. Thematisch machen […] (00)
 
 
Diese Woche
25.02.2021(Heute)
24.02.2021(Gestern)
23.02.2021(Di)
22.02.2021(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News