Berlin (dpa) - In das noch junge Geschäft mit E-Tretrollern in Deutschland steigt ein weiterer starker Player ein. Der amerikanische Anbieter Bird, der bereits in 140 Städten weltweit aktiv ist, startet am Montag in Berlin, Hamburg, Ko?ln, Frankfurt und Mu?nchen. Zunächst sollen jeweils 100 Scooter ...

Kommentare

(4) Mehlwurmle · 23. August um 15:28
@3: In Leipzig noch nicht, da habe ich genau einmal einen Roller bisher gesehen und der war Privatbesitz.
(3) Wasweissdennich · 23. August um 15:27
@2 die Roller sind doch schon seit 2 Monaten oder so da, die ersten die es hinter sich haben habe ich auch schon gesehen
(2) Mehlwurmle · 23. August um 09:58
Wenn ich schon sehe, was irgendwelche Idioten mit den Leihrädern anstellen, die es hier schon eine Weile gibt. Dann will ich gar nicht erst wissen, was dann erst losgeht, wenn die E-Roller ihren Weg auch noch hierher finden.
(1) flapper · 23. August um 09:31
vor ein paar Tagen gelesen: Einer hat an die 200 E-Roller eingesammelt und in einen See geworfen
 
DAX
DowJones
TecDAX
NASDAQ

Chart
Intraday
1 Woche
3 Monate
1 Jahr

 
Diese Woche
18.09.2019(Heute)
17.09.2019(Gestern)
16.09.2019(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News