E-Motorrad mit 400 Kilometern Reichweite: Chinesisches Unternehmen präsentiert ein High-Tech-Fahrzeug

Mit der DC100 hat der chinesische Hersteller DaVinci Dynamics ein elektrisch angetriebenes Hochleistungsmotorrad entwickelt, das mit sensationeller Technik ausgestattet ist. Es balanciert sich selbst aus, sodass es auch in schwierigen Fahrsituationen sicher auf der Straße liegt. Diese Funktion wollen die Entwickler nutzen, um es selbstständig fahren zu lassen. Der Fahrer soll die Möglichkeit haben, das geparkte Krad per Internet zu sich zu rufen. Serienmäßig ist diese Funktion allerdings noch nicht.

Bild: davincimotors

Das Laden soll nur 30 Minuten dauern

Auch optisch macht das Fahrzeug einiges her. Das Hinterrad ist links an einer Schwinge montiert. Beherrscht wird das Fahrzeug von einem gewaltigen Behälter, der dort sitzt, wo normale Motorräder den Tank haben. In der DC100 versteckt sich dort eine Batterie mit einer Kapazität von 17.7 Kilowattstunden, die für eine Fahrstrecke von 400 Kilometern reichen soll. An Hochleistungsladegeräten soll es nur 30 Minuten dauern, bis der Batterieblock genügend Energie für die nächsten 400 Kilometer gespeichert hat.

Mit ABS und ASR

Das Fahrzeug ist mit Antiblockiersystem (ABS) und Antriebsschlupfregelung (ASR) ausgestattet. Der Motor sitzt in der Nabe des Vorderrades. Er hat eine Leistung von 137 PS, die das Gefährt innerhalb von weniger als vier Sekunden von Null auf 100 Kilometer pro Stunde beschleunigt. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 20 Kilometern pro Stunde. Wenn der Fahrer die Bremsen loslässt rollt das Motorrad langsam vorwärts und balanciert sich selbst aus.

Produktion ist auf 50 limitiert

Die DC100 ist zudem ein fahrender Computer, der viele Funktionen des Motorrades kontrolliert und steuert. Die Software lässt sich, wenn die DaVinci-Softwerker neue Features entwickelt haben, entsprechend updaten. Sieben Jahre hat die Entwicklung gedauert. Zudem will der Hersteller den Code als Open Source bereitstellen. Derzeit lässt sich das DaVinci-Motorrad für 27.000 US-Dollar vorbestellen. Die Zahl der Maschinen ist vorerst auf 50 limitiert. Die DC100 ist das zweite Elektromotorrad des Unternehmens nach der CD Classic, deren Design längst nicht so gut gelungen ist, aber ähnliche Fahrwerte hat.

via

Auto / Elektromobilität
28.07.2021 · 19:19 Uhr
[5 Kommentare]
 

Laschet: «Sehr knappes Rennen» - Scholz verspricht Wohnungen

Armin Laschet
Berlin/Delbrück/München (dpa) - Eine Woche vor der Bundestagswahl zeigt sich der Kanzlerkandidat der […] (03)

Irina Shayk: Ihre Tochter fürchtet sich vor den Paparazzi

Irina Shayk
(BANG) - Die Tochter von Irina Shayk hat "Angst" vor den Paparazzi. Das 35-jährige Supermodel hat die […] (01)
 
 
Suchbegriff

Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News